Ich bin transmedialer Komponist.
Meinen Abschluss in Musik und Medien erhielt ich vor kurzem an einer deutschen Musikhochschule.
In meiner Arbeit erforsche und konzipiere ich interdisziplinäre, performative Formate (Performances, Konzerte, Veranstaltungen, Festivals und Ausstellungen).
Zurzeit arbeite ich an einem Format für den Kunstpalast Düsseldorf.

contact me


_Ambient Walk [2020]

Die partizipatorische Komposition „Ambient Walk“ setzt zwei Veranstaltungsorte mit einander in Verbindung. Publikumsgruppen, die in der Pause jeweils zu Fuß zum anderen Veranstaltungsort laufen, können die Komposition mit ihrem Smartphone starten.

Die Komposition ist vom individuellen Abspielzeitpunkt, von der eingestellten Smartphone-Lautstärke und der individuellen Position der einzelnen Besucher*innen abhängig. 

> Komposition

Künstler*innen des Festivals
Martin Kohlstedt, Jessica Ekomane, Kai Schumacher, Phillip Schulze, Wolfgang Voigt, Tobias Thomas und weitere

Die Komposition entstand im Rahmen des 12. Ambientfestivals „Zivilisation der Liebe – RESURRECTIO 2.0“ [10. – 12.09.2020].